Hallo Ihr Lieben,

ja, es ist vollbracht.
Wir hatten wundervolle Tage in Hamburg, und Ihr habt dazu einen wesentlichen Teil beigetragen.

Nun konnte ich mir ja bisher nicht so recht vorstellen, wie das mit dem Heiraten ist, und viele von Euch wissen ja, dass ich das für mich ja eigentlich nie vorhatte.
Ihr wisst schon, diese ganze Sache mit der Spießigkeit und so…
Ja, ich hoffe sehr, dass uns unser Eindruck nicht getrogen hat, wenn wir heute sagen können, es war eine tolle Hochzeit und alle hatten Spaß dabei.

Vor allem, und das möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich hervorheben, war alles nach unseren Vorstellungen, so dass auch an dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an die vielen helfenden Hände ausgeprochen werden will.
Danke!

Wir sind, wie Ihr wisst, nach entspannten acht Stunden Fahrt, gut zu Hause angekommen.
Toll ist, dass so ein Touring wirklich sehr viel Fassungsvermögen hat.
Als wir all Eure Geschenke sahen, hatten wir diesbezüglich ein bisschen Sorge, aber alles ging rein ins Auto, und es ist vor allem alles wohlbehalten zu Hause angekommen.

Und das Auspacken hat eine Menge Spaß gemacht. So tolle Ideen, so schön verpackt, so viel Mühe… und so viel Wertschätzung, die uns entgegengebracht wurde.
Ihr seid der Wahnsinn!
Derzeit sind wir dabei für jedes Detail einen schönen Platz in unserer Wohnung zu suchen.
So wird zum Beispiel eine Blumenwiese auf unseren täglich mehrfach genutzten Balkon wandern, und wenn es dann langsam dunkel wird, erhellen wir Oberföhring mit Hamburgs Stadtpanorama.
Wir werden einen schönen Platz für das selbstgemalte Bild von uns finden, unter das wir den “Sandkasten” stellen. Wenn wir uns zurückziehen wollen, werden wir uns mit unserem Quietscheentschenpäärchen in die Badewanne lümmeln und in Büchern schmökern, die das Thema Ehe mit einem Augenzwinkern betrachten.
Und beim betrachten der Weinflaschen werden noch lange, lange davon schwärmen, wie schön es war und welch großartige Freunde wir haben. Danke Euch!

So viele wunderschöne Ideen, so viel Freude und Wärme, die uns entgegengebracht wurde.
Es ist wirklich toll.

In den letzten zwei Wochen – ja, so lange ist es schon her – haben uns unglaublich viele Bilder erreicht, die wir nach und nach auf die Homepage stellen.
Dabei fällt mir ein: haben wir eigentlich auch noch irgendwo eine Speicherkarte mit Bildern?

Irgendwo ist ein Stichwort… ja, von “irgendwoher” erreichten uns in Summe 7 Karten, die mit den Luftballons den Weg nach Lübeck, Rostock und Hessen (wurde an der Ostsee gefundensmiley) hiner sich gebracht haben. Teilweise haben die Absender noch einen persönlichen Gruß draufgeschrieben, so heiraten zum Beispiel am 8. August Nina und Wulf-Heiner, die uns “von Brautpaar zu Brautpaar” grüßten. Oder die Ostsee-Fundkarte aus Hessen wurde mit “alles Liebe + Gottes reichen Segen für Euren gemeinsamen Lebensweg” an uns zurückgesandt.

Besonders erwähnenswert ist aber eine Karte aus Lübeck, die gleich mit einem Begleitbrief bei uns ankam.
Gerhard hatte die Karte geschrieben und mit dem Ballon auf den Weg gebracht. Er schrieb “Liebe Nici, lieber Andi, sollte diese Karte bei Euch ankommen, dann lade ich Euch ins Bräustüberl an den Tegernsee ein. …”
Die Finderin der Karte hat der Karte und ihrem Brief ein Bild des Herzballons im Maisfeld, in dem sie ihn gefunden hat beigelegt und uns geschrieben, dass sie die Idee sehr schön findet, dass es für sie aber gleich nochmal schön war, dass die Karte nach München geht, wo sie einige Jahre gelebt hat. Im Bräustüberl am Tegernsee hat sie schon ein paar Geburtstage gefeiert.
Die Welt ist klein und birgt so viele schöne Überraschungen 🙂

Inzwischen wurden wir ja schon das eine oder andere Mal gefragt, ob sich was geändert hat.
Wir können Euch sagen, dass wir glücklich sind, dass sich nur wenig geändert hat. Andi hat einen neuen Namen und wir beide mehr Schmuck smiley
Mehr braucht das aus unserer Sicht aber auch nicht. Sonst hätten wir die Jahre zuvor wirklich was falsch gemacht smiley

Die Hochzeitszeitung ist übrigens wirklich umwerfend.
Jeder, der sie bisher gesehen hat, ist begeistert und fragt, wer sie gemacht hat.
Eines kann ich Dir sagen, liebe Tinka, wenn das so weitergeht, dass ich mit stolzgeschwellter Brust sage “Meine Trauzeugin”, dann wird jedes Busenwunder neidisch smiley

Übrigens, als Marco (der Mann mit der verdammt guten Musik) uns bei unserer Vorbesprechung im April sagte, dass der Tag wie im Flug vorbeigehen wird und wir uns beim Betrachten der Bilder erst oder garnicht an gewisse Situationen erinnern würden, haben wir gelächelt… heute wissen wir, es ist so.
Es ist mir ein Rätsel, warum ich mich nicht mehr daran erinnern kann, dass Tinka neben uns bei der Hochzeitstorte stand oder dass Sandra mich beim Händewaschen erwischt hat…

Wie dem auch sei… wer brav bis zu Ende gelesen hat, bekommt auch eine kleine Belohnung smiley
Zwei Bilder!
Eines von den wichtigsten Personen des Tages:

und eines von uns:
Ganz herzliche Grüße
Eure Kroppis

P.S.
Wir haben übrigens etwas gefunden.
Es handelt sich dabei um eine gut verschlossene Kiste.
Wir werden sie nun aufbewahren, bis ein Schlüssel dazu auftaucht.
Sollten wir nach Ablauf eines Jahres kein Schlüssel gefunden haben, brechen wir sie auf smiley